Unsere Philosophie

In unserer allgemeinärztlich-internistisch orientierten Hausarztpraxis haben wir in jahrelanger Erfahrung unsere Patienten in ihrer Gesamtheit betrachtet, d.h.  im Zusammenhang mit ihren vielfältigen Lebensumständen und ihrer persönlichen Situation (Beruf, Familie etc.) und nicht als Funktion einzelner Organe.

Deshalb steht vor jeder Untersuchung ein ausführliches Gespräch (Anamnese), in welchem wir nicht nur auf die akut vorgetragenen Beschwerden eingehen, sondern auch nach möglichen Ursachen geforscht wird. In diesem Zusammenhang legen wir Wert auf eine verständliche Sprache und eine partnerschaftliche Kommunikation.

Gleichzeitig muss eine moderne hausärztliche Versorgung eine hohe Qualität in der Behandlung akut Erkrankter sowie der Betreuung chronisch Kranker als auch der Begleitung unheilbarer Kranker und Sterbender gewährleisten. Diesem Anspruch nachzukommen ist unser oberstes Ziel.

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit neben der umfangreichen allgemeinärztlich-internistischen Diagnostik (s. Leistungen) ist die Vorsorge und Vermeidung (Prävention) von Krankheiten. Hier ist es uns ein Anliegen, ein Gleichgewicht – frei von Verboten oder strengen Auflagen – zwischen individuellem Risiko und dem Anspruch auf selbstbestimmte Lebensfreude und persönlicher Lebensgestaltung zu erhalten.

In unserer Leitfunkton als Hausärzte („gatekeeper“) versuchen wir, unseren Patienten unnötige Untersuchungen zu ersparen bzw. sinnvolle von überflüssigen, nicht zielführenden Prozeduren zu unterscheiden.

Selbstverständlich arbeiten wir eng mit Fachärzten sämtlicher Disziplinen und Krankenhäusern zusammen, so dass wir schnell und unbürokratisch Termine vermitteln, um weitere Behandlungsmaßnahmen einzuleiten, die  akut notwendig sind oder  von  uns nicht erfüllt werden können. Als Moderatoren von drei medizinischen Qualitätszirkeln und Ausbildungsstätte für Studenten der Universität Heidelberg/Mannheim („Akademische Lehrpraxis“) stehen wir in permanentem fachlichen Austausch mit KollegInnen und Krankenhäusern in Heidelberg.  Zudem sind wir eng als Mitglieder an die wissenschaftliche Fachgesellschaft für Allgemein- und Familienmedizin (DEGAM) in Deutschland angebunden.

Die Patienten können sich darauf verlassen, dass wir Ihnen nicht Leistungen mit umstrittener Wirksamkeit (sog. IGEL-Leistungen) „verkaufen“, um das eigene Einkommen zu sichern, sondern uns in Diagnostik und Therapie vom Gedanken an ihr gesundheitliches Wohl leiten lassen.

Sprechstunden

Montag 8:00  12:00
15:00  18:00
Dienstag 8:00  12:00
15:00  18:00
Mittwoch 8:00  12:00
Donnerstag 8:00  12:00
16:00  19:00
Freitag 8:00  12:00
15:00  16:00

Forum 5,

69126 Heidelberg-Emmertsgrund

et|icon_printer-alt|

06221 – 38 38 39